Prix Balance

Der Prix BalanceZH ist eine Zertifizierung, für Arbeitgebende mit herausragenden Bedingungen für die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben. Seit 2011 zeichnet die Fachstelle Gleichstellung Arbeitgebende des Kanton Zürichs mit dem Prix BalanceZH aus.  Arbeitgebende, die vereinbarkeitsfreundliche Arbeitsmodelle bieten, sind nicht nur ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus, sondern leisten auch einen erheblichen Beitrag zur Gleichstellung. 

Lassen Sie sich zertifizieren!

Sie möchten Ihr Unternehmen auf die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben untersuchen lassen? Wie nehmen Ihre Mitarbeitenden die Angebote im Unternehmen wahr? Wo können Sie als Arbeitgebende stärker auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeitenden eingehen?

In Zusammenarbeit mit Great Place to Work bieten wir eine unabhängige Untersuchung, Zertifizierung und Beratung an. Die zweistufige Befragung nimmt die Vereinbarkeitsangebote im Unternehmen von Arbeitnehmenden- wie Arbeitgebendenseite in den Blick.

Methodik

Als unabhängiger Partner der Fachstelle Gleichstellung ist Great Place to Work für Methodik, Durchführung und Evaluation des Prix BalanceZH verantwortlich. Die für den Prix BalanceZH entwickelte Methodik basiert auf der weltweit bekannten und etablierten Methodik zur Analyse der Arbeitsplatzkultur von Great Place to Work.

Bei Unternehmen mit bis zu 19 Mitarbeitenden wird ein Audit durchgeführt, bei Unternehmen ab 20 Mitarbeitenden zusätzlich dazu eine Mitarbeitendenbefragung.

Unsere Zertifikate und Auszeichnungen

Erreicht eine Organisation einen bestimmten Mindestwert in der Mitarbeitendenbefragung und im Audit so wird es zertifiziert bzw. ausgezeichnet.

Organisationen, die auf einem guten Weg in Richtung Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben sind werden mit dem Prix d‘encouragement zertifiziert.

Organisationen, die bereits eine etablierte Arbeitsplatzkultur und solide Prozesse und Programme hinsichtlich der Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben zeigen werden mit dem Prix BalanceZH ausgezeichnet.

Die Zertifizierungen und Auszeichnungen finden in regelmässigen Abständen medienwirksam statt. Alle mit dem Prix BalanceZH ausgezeichneten Organisationen werden an einer offiziellen Awardfeier im April/Mai 2021 in einer rangfolge gekürt.
 

Teilnahme

Wir bieten fortlaufend Zertifizierungen an. Letztmöglicher Anmeldeschluss ist der 01. Januar 2021. Alle zertifizierten Unternehmen nehmen an der Preisverleihung des Prix Balance im Frühjahr 2021 teil.  

Teilnahmeberechtigt sind alle Arbeitgebenden – Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und NPO/NGOs – aus dem Kanton Zürich, auch solche, die Mitarbeitende ausserhalb des Kantons beschäftigen. Die Teilnahme ist vertraulich. Preisträger/innen und ihre Laudatio werden veröffentlicht, jedoch keinerlei Informationen zu den übrigen teilnehmenden Organisationen oder Personen. Der Best-Practice Bericht ist anonymisiert.

Die Kosten sind abhängig von der Unternehmensgrösse:

  • Bis 20 Mitarbeitende = kostenfrei
  • 20 Bis 49 Mitarbeitende = 950 CHF
  • 50 bis 250 Mitarbeitende = 1'950 CHF
  • über 250 Mitarbeitende = 3'400 CHF

Noch Fragen?

Alle Informationen finden Sie in der folgenden Präsentation. Bei Fragen wenden Sie sich direkt an unseren Projektpartner Great Place to Work.

Cornelia Schättle
Great Place to Work
+41 78 9 46 88 43
cornelia.schaettle@greatplacetowork.com

Leah Martorelli
Great Place to Work
+41 43 817 65 67
leah.martorelli@greatplacetowork.com

Ein Projekt der Fachstelle Gleichstellung

In Kooperation mit Great Place to Work

Unterstützt vom Amt für Wirtschaft und Arbeit