Nationaler Zukunftstag in der Kantonalen Verwaltung - organisiert von der Fachstelle für Gleichstellung

28.09.2018 - Veranstaltung

Zurück zu Veranstaltungen

Nach einem weiteren gelungenen und wunderbaren Zukunftstag im vergangenen Jahr organisiert die Fachstelle für Gleichstellung am 8. November im Rahmen des Nationalen Zukunftstags ein neues, spannendes Programm.

Das Programm wird wie letztes Jahr am Vormittag stattfinden. Am Nachmittag werden die Kinder ihre Eltern oder Bezugspersonen zum Arbeitsplatz begleiten können.

Die Kinder erwartet ein überraschendes Programm mit drei verschiedenen Missionen. Es kann jeweils nur an einer Mission teilgenommen werden. Das Angebot richtet sich an Kinder der 5 .- 7. Klasse.

Der Vormittag im Detail

ZeitProgramm 
ca. 07:45 - 08:00Eintreffen der Kinder und Begrüssung (Zeit und Ort variiert je nach Mission)
ca. 08:00Aufbruch zu den drei Entdeckungsmissionen:
 Mission 1 (Nur für Mädchen): Workshop "Ein Tag als Chefin" (Kantonale Verwaltung Max. 30 Kinder)
 Mission 2: Eine Führung im Wald zur Arbeit des Forstwarts/Forstwartin. (Staatswald beim Katzensee, Max. 25 Kinder)
 Mission 3: Was geschieht mit unserem Abfall? Entdecke wie Müll zu Energie umgewandelt und unser Abwasser wieder sauber wird. (Kläranlage und Kehrichtverbrennungsanlage, Max. 50 Kinder)
12:15Abschluss und Verabschiedung am jeweiligen Treffpunkt (wird mit Bestätigung der Anmeldung bekanntgegeben)
  

Treffpunkt

Mission 1: Neumühlenquai 10, 8090 Zürich 

Mission 2: Zürich HB Gruppentreffpunkt

Mission 3: Zürich Car-Parkplatz (nähe Zürich HB)

Anmeldung (Es sind keine Anmeldungen mehr möglich)

Melden Sie Ihr Kind mit untenstehendem Link so schnell wie möglich und spätestens bis am 2. November 2018 an. Bitte beachten Sie, dass pro Gruppe die maximale Anzahl Kinder begrenzt ist, es gilt also „diä Schnällere sind die Gschwindere!“.

Um einen Teil der Aufwände decken zu können, kostet die Teilnahme am Programm dieses Jahr CHF 20.-- pro Kind. Wir bitten Sie, den Betrag passend dabei zu haben.

Bei allfälligen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Projektverantwortliche Kontaktperson:

Florian Locher
florian.locher@ji.zh.ch
Telefon 043 259 25 74

Wir freuen uns sehr auf einen tollen Morgen!

Zurück zu Veranstaltungen