Spezialvorführung für Schulklassen von ON THE BASIS OF SEX

12.04.2019 - Mitteilung

Zurück zu Mitteilungen

RBG ist heute ein Phänomen und eine Ikone der Frauenbewegeung. Was können wir von der Richterin und ihrem Mann lernen? Die Fachstelle diskutiert den Film mit Jugendlichen.

 

Ruth Bader-Ginsberg war nur eine von acht Studentinnen in Harvard. Als ihr Mann während des Studiums an Hodenkrebs erkrankt, holt sie für ihn die Vorlesungen nach. Nach ihrem Abschluss bleibt ihr aber der Weg in eine Kanzlei zunächst, anders als Ihrem Mann, verwehrt. Niemand will sie trotz Bestnoten anstellen. Sie bleibt an der Universität, wurde Professorin und kämpft gegen sexuelle Diskriminierung und setzt sich für das Recht von Minderheiten ein. Ein aussergewöhnlicher Fall verhalf ihr aber zu einer aktiven Laufbahn als Anwältin und Richterin. 1993 wurde sie zur Richterin am Surpreme Court ernannt, wo sie heute mit 86 Jahren noch immer aktiv ist.In Kooperation mit der Ascot-Elite und dem Kosmos präsentiert die Fachstelle für Gleichstellung eine Spezialvorführung für Schulklassen mit anschliessender Diskussion zum Lebensweg des beeindruckenden Paares.

Die Veranstaltung findet am Montag, 15. April 2019 im Kino Kosmos statt.

Zurück zu Mitteilungen